Sie sind hier: Berichte / Hapkido Championship 2016
16.12.2017 - 02:19

Column #col2

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Nullam malesuada suscipit pede. Nullam ipsum lacus, varius vel, nonummy in, consequat ut, neque. Vivamus viverra. Duis dolor arcu, lacinia sit amet, sollicitudin sed, aliquet vel, quam. Pellentesque molestie laoreet tortor. Aenean quam. Pellentesque magna metus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Nullam malesuada suscipit pede. Nullam ipsum lacus, varius vel, nonummy in, consequat ut, neque. Vivamus viverra. Duis dolor arcu, lacinia sit amet.

Nulla vitae mauris. Phasellus vel ligula quis dolor bibendum egestas. Duis a massa ut orci varius placerat. Sed leo nulla, tempor nec, commodo in, fringilla vel, nibh. Cras nibh. Pellentesque venenatis felis. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Perry Zmugg holt zwei Weltmeistertitel bei World Hapkido Championship

Der bereits mehrfache Grazer Kampfkunst-Weltmeister Perry Zmugg eroberte bei der diesjährigen Hapkido-WM, welche am 14. und 15. August 2016 in Thailand stattfand, zwei Gold und eine Silbermedaille. Zmugg gelang es dabei in den Kategorien „Freikampf“ und „Highjump“ jeweils die Goldmedaille sowie in der Kategorie „Longjump“ die Silbermedaille zu erringen. Damit errang Zmugg bei seiner vierten WM-Teilnahme auf drei Kontinenten insgesamt 7 Gold-, 2 Silber- und 4 Bronzemedaillen in der koreanischen Kampfkunst „Hapkido“ sowie der philippinischen Stockkampfkunst „Arnis“.
Zmugg, der in Graz eine Kampfsportschule betreibt, gelang es damit in den vergangenen sechs Jahren auf drei Kontinenten Weltmeistertitel zu erringen. Zmugg dazu: „Diese aktuellen WM-Medaillen sind für mich deshalb so wichtig, da  ich es  neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Leiter meiner Schule, damit geschafft habe durch selbstständiges Training sportliche Leistungen auf WM-Niveau zu erbringen.“
Seit 2000 erfolgreiche Kampfsportschule in Graz
Das Kampfsportcenter Zmugg bietet seit rund 16 Jahren für Schüler sämtlicher Altersgruppen Ausbildungen in unterschiedlichen Kampfsportstilen wie Hapkido, Wing-Chun Kung-Fu, Arnis und Free Concepts an. Gleichzeitig bilden Schwerpunkte des Centers die Bereiche Selbstverteidigung, Qi Gong und Power Work Outs.  Zmugg: „Obwohl ich keine Wettkampfsportschule betreibe, ist es in den letzten Jahren zahlreichen meiner Schüler gelungen Europa- sowie österreichische Meisterschaften zu gewinnen. Gleichzeitig kann bei mir jeder trainieren, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Das macht den Geist meiner Schule aus.“